Programm - Rotary Institut Nürnberg
21. bis 23. Sept. 2018


Freitag, 21. September

Begrüßung und Eröffnung
14.00 - 15.30

  • Videoclip/Trailer (beteiligte Länder, Rotary Hymne, Einstimmung auf Themen)
  • Einleitung Peter Iblher, Francesco Arezzo
  • Grußwort, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
  • Auftakt, Rotary Weltpräsident Elect Mark Maloney
  • Peace - the Cornerstone of a Vibrant Future, Steve Killelea, Founder and Executive Chairman of Institute for Economics and Peace, Sydney, The Hague, New York
  • Interview mit körperbehinderten Schülern der Rummelsberger Diakonie, Wichernhaus Altdorf

Plenarsitzung 1
16.00 - 18.00
Humanitärer Dienst von Rotary

  • Ein ganzheitliches humanitäres Projekt in Rarieda, Kenia, Michael Finkler, Projektleiter, Distrikt 1860
  • Digital Integration - from Chaos to Co-Creation, Anne Kjaer Riechert, Redi - School , Berlin
  • Wie effizient ist der rotarische Mitteleinsatz? Livestream-Interview mit weltweit größter unabhängiger Bewertungsorganisation für gemeinnützige Einrichtungen, Sara Nason, Charity Navigator, USA
  • Robotik und maschinelle Intelligenz: Potentiale, aktuelle Grenzen, und Zukunftsperspektiven, Sami Haddadin, Technische Universität München, mit Demonstration eines Service Roboters
  • Diskussion
 

Samstag, 22.September

Plenarsitzung 2
9.00 - 11.00

Digital Dividends - Bessere Projekte mit digitalen Verfahren? - Teil 1

  • Digitaler Umbruch in Wirtschaft und Gesellschaft, Dieter Kempf, Präsident, Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)
  • Wie digitale Methoden den Erfolg von Polio Plus sichern, Ondrej Mach, Global Polio Eradication Initiative, WHO Genf
  • Geodaten im Einsatz für Ärzte ohne Grenzen, Edith Rogenhofer, Medecins sans Frontiers, Sektion Wien
  • Geo-enabling for Remote Supervision of Development Interventions in Conflict Areas: Getting Eyes on the Ground, where we cannot have Boots on the Ground, Bernhard Metz, Weltbank, Washington DC, USA
  • Diskussion

 
11.30 - 13.00

Digital Dividends - Bessere Projekte mit digitalen Verfahren? - Teil 2

  • Digital Health - How killerapplications will save lives in healthcare´s future, Markus Müschenich, CEO Flying Health, RC Berlin - Lilienthal
  • Rotarischer Einsatz von Drohnen zur Bekämpfung der Abholzung von Wäldern, Jean Marie Poinsard, RC Melun,
  • Demonstration einer Pflanzungsdrohne, BioCarbon Engineering, USA
  • Prothesen für beinamputierte Kinder aus Kriegsgebieten der dritten Welt, (Demonstration 3D-Drucker), Freimut Bodendorf, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Virtual reality assisting humanitarian Action, Rotary International
  • Diskussion
 
 

Samstag, 22. September

Plenarsitzung 3
14.00 - 15.30
Mitgliedschaftspotentiale und Nachwuchsförderung

  • Rotary membership in the 21st century – long term viability of our organization, Eric Schmautz, Co-Chair, RI President Advisory Group for young Rotarian leaders, RC San Franzisco
  • Vernetzung 2025, smart Rotary, Vorteile für Mitglieder, Jan Mittelstaedt, District Governor Elect D-1930, RC Konstanz-Mainau
  • Ca 14.40-15.30 Uhr Arbeitsgruppen:
    Diskussion der beiden Impulsvorträge „Mitgliedschaftspotentiale" und „neue Formen der Kommunikation"

 

Arbeitsgruppen „Warum ich Rotarier wurde"
16.00 - 17.15

Warum ich Rotarier wurde und warum ich es noch immer bin?
4- 6 junge Rotarier/innen berichten, wie sie den Weg zu Rotary gefunden haben und warum sie die Mitgliedschaft bei Rotary erstrebenswert fanden (und noch finden).

 

Arbeitsgruppen für Assistant District Governor: Rolle der ADGs bei der Diversifizierung und Verjüngung der Clubs
16.00 - 17.15

Erwartungen, Praxis, Empfehlungen, 4-6 ADGs mit kurzen Statements und Diskussion

 
 

Samstag, 22.09.2018

Partner Rahmenprogramm

9:30 bis ca. 16:30

„Nürnberg erleben" –Kombi-Streifzug durch Nürnbergs Vergangenheit und Gegenwart
Das Tagesprogramm beginnt mit einer von Gästeführern begleiteten Busfahrt zum ehemaligen Reichsparteitagsgelände. In dem größten noch erhaltene Monumentalbauwerk der Nationalsozialisten, der Kongresshalle, besuchen Sie das Dokumentationszentrum.
Anschließend spazieren Sie entlang des Dutzendteiches zum nahe gelegenen Restaurant, wo ein fränkisches Buffet auf Sie wartet.
Danach fährt der Bus entlang der Stadtmauer zurück zur Altstadt, wo es einen kurzen Stopp an der „Straße der Menschenrechte" gibt. Weiter geht es zum Justizpalast, wo die Nürnberger Prozesse stattgefunden haben, und zum fast 800 Jahre alten St. Johannisfriedhof mit den Gräbern berühmter Künstler und Philosophen.
Beim abschließenden Rundgang zeigen die Gästeführer die wichtigsten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Nürnberger Altstadt, darunter die Kaiserburg und das Wohnhaus von Albrecht Dürer.
Führung auf Deutsch und Englisch, bei ausreichender Nachfrage auch in anderen Sprachen

 
 

Sonntag, 23. September

Plenarsitzung 4
9.30 - 11.00
Motivation und Kommunikation

  • Digital communication: Getting closer to Rotary beneficiaries with artificial intelligence, mit Demonstration von Prototypen, Tanguy Chassé, RC Lyon - Passerelle Ampère, France,
  • Rotary braucht beides: Analoge und digitale Kommunikation im richtigen Mix, Judith Lauber, RC Luzern-Heidegg
  • Die Bedeutung von Motivation und Kommunikation in der Ausbildung von rotarischen Führungskräften, Per Hoyen, Former RI Director, RC Aarup, Dänemark
  • Diskussion

Plenarsitzung 5
11.30 - 13.00 
Abschlussveranstaltung

  • Berichte von Paneldiskussionen/Arbeitsgruppen
  • RI Finanzbericht und - vorschau
  • Aktuelle Ziele der Rotary Foundation, John Germ, Past Rotary International President and Trustee Representative
  • Unterhaltungseinlage und Ehrung von Donors mit John Germ
  • Forum für Fragen an Weltpräsident und RI Direktoren
  • Promotion RI Conventions und Rotary Institut Sizilien
  • Schlussbemerkungen

 

 

Sonntag, 23. September

Col Seminar - Leitung Klaus Schredelseker

14.00 - 17.00

  • Strategische Anträge an das CoL
  • Training der Delegierten